Elektroinstallationen & Gebäudetechnik

Photovoltaik


Funktionsprüfung der Solaranlage



Mit einer Kennlinienmessung können einzelne Strings aber auch komplette Anlagen auf Ihre richtige Funktion überprüft werden. Dies ist wichtig, denn vom frühzeitigen Erkennen von Defekten oder Verschattungen hängt schlussendlich Ihr Ertrag ab! Diese Verluste werden beim Blick auf den Jahresertrag oft nicht bemerkt, da sie aufgrund der natürlichen Schwankungen der Sonneneinstrahlung nur sehr schwer zu erkennen sind. Nutzen Sie deshalb unsere Kennlinienmessung zur Bestimmung der auftretenden Verluste Ihrer PV-Anlage.

Die Messung wird von autorisiertem Elektrofachpersonal durchgeführt, am PC ausgewertet und Ihnen dann in Form eines detaillierten Messprotokolls zur Verfügung gestellt. Somit sind Sie in der Lage Ihre zu erwartenden kWp-Erträge mit den tatsächlichen Erträgen Ihrer Anlage zu vergleichen. Zur Realisierung von aussagekräftigen Messergebnissen benötigen wir eine konstante Sonneneinstrahlung von mindestens 800W/m² (Nach DIN EN 60904-1). Deshalb führen wir eine Warteliste um bei geeigneten Bedingungen kurzfristig einen Termin mit unseren Kunden abstimmen zu können.


Funktionsweise der Messung



Da Module in Abhängigkeit von der Temperatur und der Sonneneinstrahlung unterschiedliche Leistungen abgeben, wurden die so genannten Standard-Test-Conditions (STC) eingeführt. Die STC definieren sich wie folgt:

  • Einstrahlung: 1000 W/m²
  • Modultemperatur: 25° C
  • Air Mass: 1,5

d.h. wenn ein Modul mit einer Leistung von z.B. 250Wp angegeben ist, hat es diese Leistung nur unter STC-Bedingungen. Da STC-Bedingungen im Normalbetrieb niemals vorkommen wird an den Modulen ein Sensor angebracht, welcher die aktuelle Einstrahlung/m² und die aktuelle Modultemperatur misst. Diese Werte übermittelt der Sensor drahtlos an das Basisgerät, welches wechselrichterseitig am zu messenden String angeschlossen ist. Am Messgerät selbst kann die Anzahl und der Typ der zu messenden Module aus einer Datenbank ausgewählt werden. Nachdem die Messung gestartet wurde errechnet das Gerät in Abhängigkeit von den übermittelten Daten des Sensors eine STC-Kennlinie. Nach Abschluss der Messung können am PC oder am Messgerät selbst die "Soll-Werte" des Herstellers und die auf STC gerechneten "Ist-Werte" miteinander verglichen werden.


Preise



Die unabhängige Kennlinienmessung bieten wir zu folgenden Konditionen an:

Pauschalpreis pro Photovoltaikanlage: 149,00 €
Messung pro String: 8,00 €
Fahrtkosten pro gefahrenen km (ab PLZ 78655): 0,45 €

Alle Preise verstehen sich netto zzgl. der gesetzlichen MwSt.

Die Kennlinienmessung beinhaltet keine eventuell notwendige Suche bzw. Behebung von Fehlern in der Anlage. Dies können wir Ihnen aber gerne zu günstigen Konditionen separat anbieten.

WICHTIGE INFO!
Aufgrund unseres bevorstehenden Umzugs muss die Telekom die Portierung der Rufnummern vorbereiten. Aus diesem Grund sind unsere Rufnummern und der Internetanschluss zeitweise gestört.

In Notfällen sind wir über die Mobilrufnummer 01511 - 72 74 391 erreichbar.